Skip to main content

Leistungskurs Kunst

Der Leistungskurs Kunst an der Albert-Einstein-Schule umfasst fünf Stunden Unterricht in der Woche, zwei schriftliche Klausuren pro Halbjahr, vertieft kunsthistorischs Wissen und verbindet die Theorie mit der Praxis. Unter anderem werden Themen wie: die Sprache der Körper und Dinge, die Sprache der Bilder/Bildmedien, Architektur und Design und Innovation und Abweichung behandelt.

Gewisse Vorraussetzungen sollten für den Leistungskurs Kunst gegeben sein. So wird eine gute Sprachkompetenz benötigt sowie eine guter Umgang mit den unterschiedlichen Formen der Darstellung. Ein Vorwissen über methodische Vorgehensweise sowie Grundlagen der künstlerischen Praxis werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft des Selbststudiums.