Die AES verabschiedet sich erneut von Schulleiter H. J. Göbel

Ein großes dreidimensionales Danke, geformt aus Schülern und Lehrern der AES, erblickt Schulleiter H. J. Göbel, als er am Donnerstag, den 31.01.2019, pünktlich zur ersten großen Pause zum Fenster des Osthofes gelotst wird. Trommelwirbel setzt ein und ein lautes „DANKE!“ ertönt wie aus einem Munde.

Die Schulgemeinde ist sich einig. Sie ist ihrem ehemaligen und erneuten Schulleiter, der aus dem Ruhestand zurückgekehrt war, um „seiner“ Schule nach dem Ausfall seiner Nachfolgerin zu helfen, sehr dankbar. Auch wenn er keine erneute Verabschiedungsfeier wünschte und er sicherlich im vergangenen Jahr die Wertschätzung der Lehrer-, Schüler- und Elternschaft spürte, schien er gerührt von den warmen Worten und der Flut an Rosen, die ihm überreicht wurden.

2019 Verabschiedung Goebel

Seine Aufgaben übernimmt nun kommissarisch die stellvertretende Schulleiterin P. Leutloff, die bereits Erfahrung bezüglich einer solchen Doppelbelastung hat. Wir wünschen ihr viel Kraft und hoffen auf eine baldige Besetzung der Schulleiterstelle.

S. Klingler