Mathematik-Olympiade Hessen 2018 / 2019

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau an der Mathematik-Olympiade teilgenommen. Dieser vom Zentrum für Mathematik im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums ausgerichtete, dreistufige Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 5 bis 12. In der ersten Runde lösen die Schülerinnen und Schüler selbständig in Form eines Hausaufgabenwettbewerbs mehrere Aufgaben, die ihrer Klassenstufe entsprechend zugeschnitten sind. Die Besten dieser ersten Runde werden dann zur zweiten Runde zugelassen, die in Form einer vierstündigen Klausur durchgeführt wird.

In diesem Jahr haben folgende Schülerinnen und Schüler an der zweiten Runde teilgenommen:

Ben Fuchs (5G2)
Johanna Emling (6G2)
Selene Dobrat (6G4)
Maté Bartus (6G4)
Elena Sigl (8G3)
Nico Keil (10R1)
Julian Meister (10G2)
Moritz Hedtke (Q1)
Sabine Müller (Q3)


2019 Mathematik-Olympiade


Besonders hervorzuheben sind hierbei als Schulsiegerin der Unterstufe, Johanna Emling, als Schulsieger der Mittelstufe, Julian Meister, und als Schulsieger der Oberstufe, Moritz Hedtke.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, die am Wettbewerb teilgenommen haben, für ihr Interesse und hoffen, dass sie auch im nächsten Jahr wieder am Wettbewerb teilnehmen werden.

Auf dem Foto fehlt Ben Fuchs.

Maja Semrau-Häring