Bundesjugendspiele 2018

dummy2018 07 Buju2018 12 Buju2018 13 Buju2018 14 Buju2018 17 Buju
Springen, Laufen, Werfen….wieder einmal traten die Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule im Reinheimer Stadion in verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen gegeneinander an. Aufgrund starken, anhaltenden Regens mussten die BJS der Klassenstufe 5-7 kurzfristig von Dienstag auf Freitag, den 15.Juni 2018 verlegt werden, die BJS der Jahrgangsstufe 8 und 9 konnten jedoch wie geplant am Mittwoch, dem 13.Juni stattfinden. Dabei erkämpften sich von insgesamt 476 Teilnehmern 233 Siegerurkunden und 97 Ehrenurkunden.

Besonders hervorzuheben sind hierbei unter den Mädchen Maira Feick aus der 6G3 mit 1255 Pkt, Lara Julie Kleemann aus der 5G4 mit 1156 Pkt., Josie Mia Blanco Perez aus der 6HR1 mit 1209 Pkt,Sabrina Schnellbächer aus der 8G2 mit 1323 Pkt., sowie Anna Hofmeister aus der 9G1 mit 1372 Pkt.

Die besten unter den Jungen waren im Wettkampf Demirci Ilay Semith aus der 5G2 mit 1073 Punkten, Luis Ritter aus der 8G2 mit 1366 Punkten, Felix Brück aus der 8G3 mit 1418 Punkten und Sören Hegel aus der 9G1 mit herausragenden 1465!

Doch auch der Teamgeist soll bei den Bundesjugendspielen gestärkt werden; so werden am Ende auch die besten Klassen ermittelt. Dies waren die 5G4 mit 13 Siegerurkunden und 5 Ehrenurkunden, die 5G1 mit 9 Siegerurkunden und 7 Ehrenurkunden und die 9G1 mit 8 Siegerurkunden und 10 Ehrenurkunden.

Tolle Leistung! Weiter so!