Straßburgexkursion

2018 Strassburg


Auch dieses Jahr machten sich der Französischkurs 7G mit Frau Klingler und diesmal auch der Französischkurs 8G mit Frau Bayer auf den Weg ins nahegelegene französischsprachige Ausland, nach Straßburg, um dort das im Unterricht bereits Erlernte zu erproben.

Nach einer staufreien Fahrt in gelöster Stimmung ging es mit unterschiedlichen Rallys ausgestattet auf Erkundungsjagd. Wo befindet sich Klein-Frankreich (La Petite France)? Wie komme ich zum Dom? Wann fährt die nächste Tram? Was sagen die Straßburger über ihre Stadt? Das alles und noch viel mehr galt herauszufinden. Das Kaufen und Probieren von französischen Köstlichkeiten selbstverständlich auch...

Darüber hinaus wurde an diesem sonnigen, warmen Junitag auf einer Bootsfahrt vorbei an Arte und dem Europaparlament viel über die Geschichte Straßburgs in Erfahrung gebracht. Doch v.a. die vielen kleinen, typisch französischen Lädchen in den kleinen Gässchen haben es den meisten angetan, und so verging die Zeit viel zu schnell.

Wieder einmal hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, die Inhalte des Schulbuches mal in Natura zu sehen, zu hören, zu riechen und zu schmecken. Und so geht es nun mit frischer Motivation in ein neues Lernjahr Französisch…