Das Sommerkonzert der AES 2019

dummy2019 Sommerkonzert12019 Sommerkonzert22019 Sommerkonzert3
Am 13. Juni 2019 war es wieder soweit. Von allen Seiten strömten zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer gegen 19 Uhr in die evangelische Kirche in Neunkirchen, um den Sommerkonzert der Albert-Einstein-Schule zu lauschen.

Darbietungen der Streicherklassen und Orchester unter Leitung von Dirk Hofmann und den Instrumentallehrerinnen und -lehrern Cathrin Krippendorf, Stephan Loew und Barbara Thiemeyer, sowie der Gesangsklassen und Chöre von Katrin Villemos verzauberten das Publikum. Wie immer gab es unterhaltsame und lehrreiche Informationen zu den einzelnen Stücke, die neben berühmten Werken aus der Klassik, wie Beethoven, und traditionellen Volksliedern aus aller Welt, auch eine Vielzahl modernerer Künstler wie beispielsweise Eric Clapton vertraten.

Die Musiker und Sänger teils nervös und hoch konzentriert, teils heiter und gelassenen oder auch höchst enthusiastisch, gaben einen Einblick in die musikalische Arbeit der Schule und zeigten zum Beispiel durch eine Comedy-Einlage bei der Umsetzung des „Concertino für Triangel und Orchester“ der Streicherklassen, dass auch Spaß dabei nicht fehlen darf. So werden Schüler und Schülerinnen der AES auch weiterhin gerne musizieren und wir hören gerne zu.

S.Klingler