Die AES ehrt ihre Schülerinnen und Schüler

Erfolgreiche und engagierte Schülerinnen und Schüler zu ehren ist ein Highlight am Ende des Schuljahres, auf das sich die stellvertretende Schulleiterin Petra Leutloff, welche die Veranstaltung einst initiiert hat, immer besonders freut, „denn es geht hierbei nicht um Noten, sondern ausschließlich um Anerkennung besonderer Verdienste, welche die Schulgemeinde bereichern“. Dazu gehören für Martin Keller, der dieses Jahr durch das Programm führte, nicht nur die erfolgreiche Teilnahme an den zahlreichen Wettbewerben, an denen die Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule alljährlich teilnehmen, sondern auch Alltägliches, wie beispielsweise die Pflege der Aquarien und Terrarien, der Schulsanitätsdienst oder die Mitarbeit in der Mediathek, von denen die Lehrerinnen und Lehrer viel, jedoch nicht immer alles mitbekommen. Das Angebot und der Einsatz sind enorm und steigen stetig an, denn, wie die Vertreterin des Freundeskreises, Annette Segebart, in ihrer diesjährigen Rede sagte: „Wertschätzung motiviert“ und veranlasst alle Anwesenden sich auf die eigene Schulter zu klopfen.

Auch zahlreiche Eltern kamen am Montag, den 17.06.2019, gegen 11 Uhr ins Bürgerzentrum und wurden von dem Musikkurs Klasse 5 unter der Leitung von Klaus Vetter begrüßt, der von der Bühne aus schon ein paar Blicke auf die vielen Geschenke erhaschen konnte, die für die zu ehrenden Schülerinnen und Schüler bereit lagen. Engagement lohnt sich!

2019 Ehrungen 01 Musikalischer Beitrag

Nach zweistündigem Ehren, Überreichen von Urkunden und Präsenten sowie Einblicken in die unterschiedlichen AG-Angebote, darunter auch Ausschnitte der Aesthetix, der Theaterarbeit der AES, beschloss die Klasse 10G3, ebenfalls unter Leitung von K. Vetter, die Veranstaltung mit einem getrommelten „Goodbye my friends“ - auf ein hoffentliches Wiedersehen bei der nächsten Ehrungsveranstaltung!


Geehrt wurden:
  • die Schülerinnen und Schüler, welche die 2. Runde der Mathematik-Olympiade erreichte haben.
  • die Schulsieger des Mathematikwettbewerbs der Jahrgangsstufe 8.
  • der Gewinner des Vorlesewettbewerbs.
  • die Jahrgangsbesten des Big Challenge, einem europaweiten Sprachwettbewerb, in englischer Sprache.
  • die Erwerberinnen und Erwerber des Delf-Zertifikats, einem französischen Diplom, das an den europäischen Referenzrahmen für Sprachen angelehnt ist.
  • die Jahrgangsbesten.
  • die Pflegerinnen und Pfleger des Insekten-Terrariums und des Aquariums.
  • die Besten des Känguru-Wettbewerbs, einem jedes Jahr weltweit stattfindenden Mathematikwettbewerb.
  • die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tags der Mathematik, der für die Leistungskurse der Q12 ausgetragen wird.
  • der Helfer bei der Projektwoche.
  • die Helfer bei den Bundesjugendspiele, ohne die eine Ausgabe von Urkunden und Abzeichen undenkbar wäre.
  • die Leistungen der Schul-Handballer.
  • die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer von Lego-Mindstorms.
  • die Schülervertretung.
  • die erfolgreichen Theatergruppen Das Pack , Oink und FANTADA.
  • die Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdienstes, die sowohl bei medizinischen Notfällen, als auch bei den Bundesjugendspielen, Konzerten und sonstigen schulischen Großveranstaltungen stets in Bereitschaft und aus dem Schulalltag nicht wegzudenken sind.
  • die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in der Mediathek, die u. a. dazu beitragen, dass diese auch während der Pausen geöffnet sein kann.
  • die Veranstaltungstechnik-AG, die bei gefühlt jeder Schulveranstaltung enthusiastisch im Einsatz ist.

Es macht Freude zu sehen, wie reich die Schulgemeinde ist - reich an Vielfalt, reich an Leistung und reich an Engagement. So soll Schule sein!

Im Folgenden werden die Geehrten im Einzelnen aufgeführt:

Mathematik-Olympiade

2019 Ehrungen 04 Matholympiade
Johanna Emling, Selene Dobrat, Elena Sigl, Julian Meister, Moritz Hedtke und Ben Fuchs haben mit guten und z. T. sogar ausgezeichneten Leistungen an der 2. Stufe der Mathematikolympiade des Landes Hessen teilgenommen. Maja Semrau-Häring überreichte anerkennend die Urkunden.

Mathematikwettbewerb der Jahrgangsstufe 8


2019 Ehrungen 05 Mathewettbewerb

Julian Dobrat wurde 3., Robin Kim Timmermann 2. und Nils Specht wurde 1. Schul-sieger im Jahrgang 8G,Judith Ehrlich 2. Schulsiegerin undJoshua Smith wurde 1. Schulsieger im Jahrgang 8R und Fabian Witteck gewann in Jahrgang 8H.Herzlichen Glückwunsch!

Vorlesewettbewerbs

2019 Ehrungen 06 Vorlesewettbewerb
Kolya Bärens aus der Klasse 6G4 schaffte es durch sein besonderes Talent Texte lebendig werden zu lassen beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels die AES erneut auf Landesebene zu vertreten. Er wurde nicht nur Schulsieger, sondern ging auch beim Kreisentscheid als Sieger hervor. Frederik Coutandin überreichte ihm stolz die Belobigungsurkunde und passender Weise ein Hörbuch.

Big Challenge

2019 Ehrungen 07 Big Challenge
Mathew Bötticher, Leon Elias Stephan, Leon Jung, Phillip Fröhlich, Johanna Wasem, Eliza Kube, Laura Miles, Luis Wenzel undLaura Schwebel haben erfolgreich am Big Challenge Wettbewerb teilgenommen und erhielten Urkunden und Präsente. Well done!

Delf

2019 Ehrungen 08 Delf
Tim Collin Janssen, Robin Muth, Elahe Rahimi, Johanna Paloma Schupp, Robin Tauber, Esther Veith, Mira Borchardt, Paul Christiani, Julian Dobrat, Dario Christoff Nick, undMaria Koffi haben das Delf-Zertifikat Niveau A1 und A2 erhalten. Felicitation!

Jahrgangsbeste

2019 Ehrungen 09 Jahrgangsbeste
Jahrgangsbeste wurde im HR-Bereich in JS 5 Maja Nick, in JS 6 Jule Trautmann (zum zweiten Mal), in JS 7 Nele Müller (zu dritten Mal), in JS 8 Jette Putz (zum zweiten Mal) sowie(mit einem identischen Notendurchschnitt)Laura Tinz (zum dritten Mal) und in JS 9 Leonhard Allmann.

Im gymnasialen Zweig sind die Jahrgangsbesten in JS 5 Ben Fuchs, in JS 6 die Zwillinge Isabel undAnna-Marie (zum zweiten Mal)Windemut (mit einem identischen Durchschnitt), in JS 7 Marie Heinevetter (zum zweiten Mal)undMerlin Fröhlich (bereits zum dritten Mal hintereinander), in JS 8 Johanna Schupp, in JS 9 Sisse Eichner (bereits zum fünften Mal hintereinander) und in JS 10 Moritz Clement (zum zweiten Mal).Weiter so!

Pflege des Insekten-Terrariums und des Aquariums

2019 Ehrungen 10 Insekten
Anas Cherrat, Lilly Noelle Gießke, Jerome Güntner, Luca Leon Kiesel, Vadim Lorenz, Maja Luisa Merg, Lilly Tschertner undMia Leonie Weil haben bei der Pflege des Aquariums, Elena Ebert, Maximilian und Sebastian Ewald, Anna Göth, Eliza Kube, Laura Jessica Miles, Leo Peters, Elias Sickers, Claudia Spuck und Fenya Angelina Weitzel bei der Pflege der Stab-/Gespenstschrecken des Insekten-Terrariums in unserer Schule engagiert mitgeholfen. Die Tiere waren ein Magnet beim Tag der offenen Tür und durch die hingebungsvolle Pflege, scheint es ihnen wirklich gut zu gehen. Danke!

Känguru-Wettbewerb

2019 Ehrungen 11 Kaenguru
Unter 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an unserer Schule erreichten diese Schülerinnen und Schüler erste Preise beim Känguru.-Wettbewerb!

Beste der Js 5 waren Julian Krahl (1. Preis), Gregor und Philipp Fröhlich, Ben Fuchs undAlessa Mia Vierheller (3. Preis), der Js 6: Lena Gütte (3. Preis), der Js 7: Claudia Spuck (1. Preis), Merlin Fröhlich undLara Finteis (2. Preis), in Js 10: Julian Meister, Lisa Kaffenberger undMarius Wolf (3. Preis), sowie in der Js Q2: Fynn Henrik Jungfleisch undMoritz Hedtke (3. Preis). Das zusätzliche T-Shirt für den größten „Kängurusprung“, die meisten richtigen Antworten in Folge, gewann Philipp Fröhlich. Super Leistungen!

Tag der Mathematik

2019 Ehrungen 12 Tag der Mathematik
Silvie Brinkmann, Daniel Busch, Georg Lucas Junck, Rabea Ruhland, Larissa Uter haben beim Tag der Mathematik im Gruppenwettbewerb den 6., Moritz Hedtke, Fynn Henrik Jungfleisch, Marc Krause undMarvin Kubis den 7. Platz belegt. Darüber hinaus belegte Daniel Busch den 8. Platz im Einzelwettbewerb. Herzlichen Glückwunsch!

Helfer bei der Projektwoche

Für die Projektwoche hat sichMoritz Hedtke zum wiederholten Mal mit herausragendem Engagement eingesetzt. Das unter seiner Federführung entwickelte Computerprogramm, mit dem die Organisation der Projektwoche reibungslos funktionierte, wurde in diesem Jahr noch optimiert. Vielen Dank!

Helfer der Bundesjugendspiele

2019 Ehrungen 13 Helfer Buju
Moritz Clement, Jonas Alexander Baum, Robin Kim Timmermann undDavid Wild haben bei der Durchführung der Bundesjugendspiele sehr engagiert mitgeholfen und sich u. a. für den Druck der Urkunden gekümmert. Vielen Dank!

Handball

2019 Ehrungen 14 Handball A
Jannis Beck, Josie Blanco-Perez, Maira Feick, Ben Fuchs, Jonas und Simon Reingardt, Julius Schenk, Sinna Schütz sowie Lasse undMika Trautmann haben sich bei Jugend trainiert über den Kreisentscheid für den Regionalentscheid qualifiziert und erreichten dort den Platz 6. Herzlichen Glückwunsch!

Lego Mindstorms
2019 Ehrungen 16 Lego
Initiiert durch Gabriele Laube und unter der Leitung von Uwe Buchwald nahmen Thamo Göckel, Lucas Ruppert, Leo Heldmann, Vadim Lorenz, Luca Schwebel, Tobias Wieduwilt sowie Marlon Zaschel, Ronja Elisabeth Clara Hund, Till und Leon Reinhardt (die besonderen Einsatz zeigten und sogar in den Weihnachtsferien mehrere Tage investierten), zum ersten Mal am First-Lego-League-Wettbewerb teil, bei dem Teams aus zwölf Schulen in Südhessen gegeneinander antreten und innerhalb eines halben Jahres Roboter konstruieren und programmieren. Während des Wettbewerbs mussten die Schülerinnen und Schüler die Roboter und deren Funktionsweise vorstellen, eine Präsentation zum Thema halten sowie eine Team-Aufgabe lösen und erreichten hierbei den neunten Platz. Das diesjährige Thema lautete „Into Orbit“ und bescherte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen besonderen Gruß aus dem All von Alexander Gerst. Eine tolle Erfahrung!

Schülervertretung

2019 Ehrungen 17 SV
Als Schülervertretung haben Mona Bergholz undFerdinand Remppis hervorragende Arbeit geleistet. Die AES bedankt sich!

Theater: Das Packund FANTADA

2019 Ehrungen 20 Pack3 1
Für ihr Theaterengagement wurden die Gruppen Das Pack, Fantada und Oink , unter der Leitung von Andrea Fischer geehrt.

Das Pack, Theater der Klassen 6 (Ben Breitwieser, Selene Dobrat, Charlotte Geßner, Amelie Göcer, Henrik Grein, Samire Haziri, Anna Heinevetter, Philipp Krebs, Dennis Krüger, Philip Kühnl, Lisa Pose, Amelie Poth, Tim Röder, Anna Shatalov, Julius Schenk, Emelie Strauss, Johanna Wasem, Chiara Ziergöbel) war im September zum deutschen Kinder-Theater-Fest nach Minden eingeladen und spielten dort ihr Stück Doppelgänger.



2019 Ehrungen 21 FANTADA
FANTADA, Theater der Klassen 8 (Mia Bokler, Judith Ehrlich, Max Hach, Ronja Hund, Sophie Riegelein, Mia Runkel, Lex Schönberger, Johanna Schupp, Mathilda Segebart, Laura Tinz, Jonathan Palicki, Luis Wenzens ) wurden zu den Darmstädter Schultheatertagen eingeladen und spielten dort im Mollerhaus Abgang – Totentänze.

Die Theater-AG Oink (Lara-Marie Becker, Dennis Blochius, Moritz Bokler, Marvin Brinkmann, Lea Bickelhaupt, Abeja Hernandez-Allmann, Sarah Karrasch, Aragon Weber, Lukas Kraft, Denise Kurtzke, Katharina Leise, Lisa Maurer, Finn Reemts, Johanna Welker, Sophie Junck, Yasmin Rifi-Kafionia, Anna Schmidt ) hat sogar den Schultheaterpreis der Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Höhe von 1500,-€ gewonnen und erhielt eine Urkunde vom Hessischen Kultusminister.

Wie gewohnt zeigten die Theatergruppen der AES auch dieses Schuljahr viel Engagement und Talent. Wir sind stolz auf euch!

Schulsanitätsdienst

2019 Ehrungen 22 Sanitaeter
Johannes Speier, Henrik Speier Johannes Jung, Max Stöhr, Lena Streichsbier, Lex Schönberger, Marlon Schütz, Valentin Wilken, undJana-Mira Kutscher haben mehrere Samstage für die Ausbildung bei der Johanniter-Unfall-Hilfe investiert und zur erfolgreichen Arbeit des Schulsanitätsdienstes beigetragen. Danke!

Helferinnen und Helfer in der Mediathek

2019 Ehrungen 23 Mediathek
Lia-Sophie Bohland, Magnus Jan Kanoa Görtz, Lena Hedtke, Ronja Elisabeth Clara Hund, Hendrik Klinger, Rick Remus, Esther Veith, Marlon Zaschel, Julian Meister, Ella Bianca und Maja Luisa Merg, Rick Remus, Wolf Merlin Fröhlich undJannik Peter Stephan haben durch ihre zuverlässige Mitarbeit und ihr vorbildliches Engagement sehr zum Erfolg der Mediathek beigetragen. Frau Röder-Baltz bedankt sich herzlich und auch wir sagen: Vielen Dank!

Veranstaltungstechnik-AG

2019 Ehrungen 24 Technik
Robin Kim Timmermann, Moritz Clement, Fynn Henrik Jungfleisch, Julian Meister, Jule Peters undMarlon Zaschel haben durch ihr besonderes Engagement im Bereich der Technik maßgeblich zum Erfolg zahlreicher schulischen Veranstaltungen der AES, wie auch dieser, beigetragen. Schön, dass es euch gibt!

Bei einer derartigen Fülle an Ehrungen hoffe ich keinen Namen vergessen zu haben. Ich versichere jedoch, dass Vieles vielleicht ungenannt, nicht aber unbemerkt bleibt! In diesem Sinne freue ich mich weiterhin viele engagierte Schülerinnen und Schüler an der AES begleiten zu dürfen.

(Text S. Klingler/ Fotos T. Beier)