Zweimal „Theater an der AES“ on Tour!

2019 Theater


Die Theater-AG „OINK“ der Albert-Einstein-Schule Groß-Bieberau ist zum Hessischen Schultheatertreffen nach Schlitz auf Schloss Hallenburg eingeladen! Die Gruppe wurde von einem Jurorenteam mit dem Stück „ICH und ICH“ als eine der besten 10 Theatergruppen Hessens ausgewählt.

Gemeinsam mit ihrer Spielleiterin Andrea Fischer werden die 17 jungen Spieler*innen für drei Tage nach Schlitz reisen, um dort einem Fachpublikum und den anderen ausgewählten Gruppen ihr Stück zu zeigen, über Theater zu sprechen und zu spielen, spielen, spielen. Theater pur!

Der mit der Auswahl verbundene Theaterpreis der Sparkassen-Kultur-Stiftung Hessen-Thüringen wird bei einem Festakt am 17. Juni 2019 auf Schloss Hallenburg überreicht.

OINK sind:Lara-Marie Becker, Dennis Blochius, Moritz Bokler, Marvin Brinkmann, Lea Bickelhaupt, Abeja Hernandez-Allmann, Sophie Junck, Sarah Karrasch, Lukas Kraft, Denise Kurtzke, Katharina Leise, Lisa Maurer, Finn Reemts, Yasmin Rifi-Kafionia, Anna Schmidt, Aragon Weber, Johanna Welker.

Damit noch nicht genug: Die Theatergruppe „FANTADA“ wurde mit dem Stück „ABGANG - Totentänze“ zu den Darmstädter Schultheatertagen eingeladen. Am Dienstag 21. Mai 2019 um 19 Uhr spielten die 12 Achtklässler im Mollerhaus inDarmstadt: Mia Bokler, Judith Ehrlich, Max Hach, Ronja Hund, Sophie Riegelein, Mia Runkel, Lex Schönberger, Johanna Schupp, Mathilda Segebart, Laura Tinz, Jonathan Palicki, Luis Wenzens. Spielleitung: Andrea Fischer

Die Theaterakteure der AES freuen sich über die Wertschätzung ihrer Theaterarbeit und „OINK“ ist auf wunderbare Tage in Schlitz gespannt – kommt sie besuchen, wenn ihr mögt! Programme und Infos unter www.theater-an-der-aes.de.










Die Theater-AG „OINK“ der Albert-Einstein-Schule Groß-Bieberau ist zum Hessischen Schultheatertreffen nach Schlitz auf Schloss Hallenburg eingeladen! Die Gruppe wurde von einem Jurorenteam mit dem Stück „ICH und ICH“ als eine der besten 10 Theatergruppen Hessens ausgewählt.

Gemeinsam mit ihrer Spielleiterin Andrea Fischer werden die 17 jungen Spieler*innen für drei Tage nach Schlitz reisen, um dort einem Fachpublikum und den anderen ausgewählten Gruppen ihr Stück zu zeigen, über Theater zu sprechen und zu spielen, spielen, spielen. Theater pur!

Der mit der Auswahl verbundene Theaterpreis der Sparkassen-Kultur-Stiftung Hessen-Thüringen wird bei einem Festakt am 17. Juni 2019 auf Schloss Hallenburg überreicht.

OINK sind:Lara-Marie Becker, Dennis Blochius, Moritz Bokler, Marvin Brinkmann, Lea Bickelhaupt, Abeja Hernandez-Allmann, Sophie Junck, Sarah Karrasch, Lukas Kraft, Denise Kurtzke, Katharina Leise, Lisa Maurer, Finn Reemts, Yasmin Rifi-Kafionia, Anna Schmidt, Aragon Weber, Johanna Welker.




Damit noch nicht genug: Die Theatergruppe „FANTADA“ wurde mit dem Stück „ABGANG - Totentänze“ zu den Darmstädter Schultheatertagen eingeladen. Am Dienstag 21. Mai 2019 um 19 Uhr spielten die 12 Achtklässler im Mollerhaus inDarmstadt: Mia Bokler, Judith Ehrlich, Max Hach, Ronja Hund, Sophie Riegelein, Mia Runkel, Lex Schönberger, Johanna Schupp, Mathilda Segebart, Laura Tinz, Jonathan Palicki, Luis Wenzens. Spielleitung: Andrea Fischer




Die Theaterakteure der AES freuen sich über die Wertschätzung ihrer Theaterarbeit und „OINK“ ist auf wunderbare Tage in Schlitz gespannt – kommt sie besuchen, wenn ihr mögt! Programme und Infos unter www.theater-an-der-aes.de.