Bandworkshop vom 13.01. bis 17.01.2020 in der Jugendherberge Erbach

Am 13.01.2020 trafen sich 32 Mitglieder der AES Schulband, der Technik AG und Herr Vetter in der Schulaula zur bevorstehenden Bandwoche.

Da der Bus noch nicht da war, konnte in aller Ruhe das Equipment und die Instrumente zusammengeräumt werden.

Um 9.00 traf der Bus endlich ein und wurde sofort beladen. Dank der Hilfe aller Teilnehmer ging das zügig und reibungslos über die Bühne, sodass gegen 9.45 die Fahrt Richtung Erbach angetreten werden konnte.

In der Jugendherberge wurden wir von der Leiterin Frau Baumgart begrüßt, die uns über die Regeln des Hauses informierte.

Danach begann der Aufbau und die Verkabelung der Instrumente und Mikrofone.

Alle Teilnehmer, Band und Technik AG packten mit an und waren hoch motiviert, endlich die ersten Töne spielen zu können.

2020 Bandworkshop

Hier war schon die tolle Gemeinschaft zu spüren, die die ganze Woche anhielt. Jeder half jedem und alle unterstützen sich gegenseitig.

Nach dem Mittagessen ging es dann endlich los, und es wurden die ersten Lieder gespielt.

Es begann eine intensive fünftägige Probenphase, die nicht selten bis in die Abendstunden anhielt.

Am nächsten Tag hörte man schon vor dem Frühstück Klavierklänge aus den Zimmern, Sängerinnen, die sich einsangen oder ein übendes Saxofon.

Bei den täglichen Proben waren alle Bandleute und die Mitglieder der Technik AG hochkonzentriert und bestrebt, sehr gute Leistung abzurufen. So konnten in den verschiedenen Arbeitsphasen annähernd 20 Stücke erarbeitet bzw. gefestigt werden.

Die ganze Woche war eine enorme Bereicherung für alle Teilnehmer. Es bestand nämlich nicht nur die Möglichkeit mit anderen Musikern der Band zu arbeiten, sondern auch eigene Stücke zu entwickeln und seine Fertigkeiten am Instrument und der Stimme weiter zu optimieren.

Alle Schülerinnen und Schüler waren am Ende der Woche überglücklich, dass alles so gut geklappt hat und der erste Bandworkshop unter Leitung von Herrn Vetter so erfolgreich war.

Text: Mitglieder der Schulband

Foto: Herr Vetter